Verkehrsunfall - Polizei sucht - Fahrerflucht

82-jäh­ri­ger Fuß­gän­ger in Frei­burg bei Ver­kehrs­un­fall töd­lich verletzt

82-jäh­ri­ger Fuß­gän­ger in Frei­burg bei Ver­kehrs­un­fall töd­lich ver­letzt 24.03.2023 – 13:44 Sta­de Am heu­ti­gen spä­ten Vor­mit­tag ist es gegen kurz nach 10:30 h in Frei­burg im Kran­ken­haus­weg zu einem Ver­kehrs­un­fall gekom­men, bei dem ein 82-jäh­ri­ger Fuß­gän­ger ums Leben kam. Zu der Zeit war dort ein 50-jäh­ri­ger Fah­rer eines MAN-Trans­port-LKW unter­wegs. Beim Rück­wärts­fah­ren über­sah er dann den hin­ter dem Fahr­zeug ste­hen­den oder gehen­den Fuß­gän­ger mit sei­nem Rol­la­tor. Der Seni­or wur­de von dem Fahr­zeug erfasst, über­rollt und dabei lebens­ge­fähr­lich ver­letzt. Die Besat­zung eines zufäl­lig in der Nähe befind­li­chen Ret­tungs­wa­gens ver­such­te noch zusam­men mit dem alar­mier­ten Not­arzt aus Hem­moor das Opfer zu ret­ten. Lei­der waren aber alle Bemü­hun­gen umsonst, der Seni­or erlag noch an der Unfall­stel­le sei­nen Ver­let­zun­gen. Ret­tungs­dienst­mit­ar­bei­ter eines zwei­ten ein­ge­setz­ten Ret­tungs­wa­gens küm­mer­ten sich um den LKW-Fah­rer, die­ser blieb bis auf einen Schock unver­letzt. Die Feu­er­wehr Frei­burg wur­de alar­miert und unter­stütz­te die Poli­zei und den Ret­tungs­dienst am Ein­satz­ort. Zeu­gen, die den Unfall beob­ach­tet haben wer­den gebe­ten, sich unter der Ruf­num­mer 04779–926920 bei der Frei­bur­ger Poli­zei­sta­ti­on zu mel­den. Fotos in der digi­ta­len Pres­se­map­pe der Poli­zei­in­spek­ti­on Sta­de. Rück­fra­gen bit­te an: Poli­zei­in­spek­ti­on Sta­de Pres­se­stel­le Rai­ner Bohm­bach Tele­fon: 04141/102–104 E‑Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de Der Poli­zei­be­richt — aktu­ell, lokal, kos­ten­los: Goog­le Play: https://bit.ly/appPB Hua­wei App­Gal­lery: http://bit.ly/appPBAG


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.