Lebensmittel

Wurst-Rück­ruf wegen Glas­split­tern: Inne­re Ver­let­zun­gen drohen

Die Flei­sche­rei & Direkt­ver­mark­tung Schi­cketanz GbR aus Sach­sen hat einen Rück­ruf für meh­re­re Wurst- und Fleisch­pro­duk­te bekannt gege­ben. Grund dafür ist eine mög­li­che Ver­un­rei­ni­gung mit Glassplittern.

Betrof­fen sind fol­gen­de Produkte:

  • Gefüll­ter Schwei­ne­bra­ten im Glas, 1 kg, Min­dest­halt­bar­keits­da­tum (MHD) 31.03.2024
  • Gefüll­te Schwei­ne­len­de im Glas, 1 kg, MHD 31.03.2024
  • Gefüll­te Schwei­ne­schul­ter im Glas, 1 kg, MHD 31.03.2024
  • Gefüll­te Schwei­ne­ha­xen im Glas, 1 kg, MHD 31.03.2024
  • Gefüll­te Schwei­ne­würs­te im Glas, 1 kg, MHD 31.03.2024

Die Pro­duk­te wur­den in den Filia­len der Flei­sche­rei Schi­cketanz in Sach­sen und Thü­rin­gen verkauft.

Ver­brau­cher, die die betrof­fe­nen Pro­duk­te gekauft haben, soll­ten die­se nicht ver­zeh­ren. Bei einem Ver­zehr von ver­un­rei­nig­ten Pro­duk­ten dro­hen Ver­let­zun­gen im Mund- und Rachen­raum sowie inne­re Blutungen.

Die Ver­brau­cher­zen­tra­le emp­fiehlt, die Pro­duk­te in die Filia­le zurück­zu­brin­gen, in der sie gekauft wur­den. Die Erstat­tung des Kauf­prei­ses ist dort möglich.

Die Flei­sche­rei Schi­cketanz ent­schul­digt sich für die ent­stan­de­nen Unannehmlichkeiten.

Mehr: https://www.hna.de/verbraucher/fleischerei-wurst-rueckruf-glassplitter-innere-verletzungen-drohen-92682076.html

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.