Rolling Stones

Jag­ger im Schön­tal: Hauch der Rol­ling Stones weht in Wetter

Es weh­te ein Hauch der Rol­ling Stones durch das Schön­tal in Wet­ter. Der Blues-Gitar­rist Javier Var­gas spiel­te mit sei­ner Band in der Earth-Music-Hall. Am Mikro stand John Byron Jag­ger, Nef­fe des legen­dä­ren Front­manns der Rol­ling Stones.

Var­gas und sei­ne Band begeis­ter­ten das Publi­kum mit Latin Rock und Elec­tric Blues. John Byron Jag­ger sang mit viel Ener­gie und Lei­den­schaft, und sei­ne Stim­me klang ver­blüf­fend ähn­lich der sei­nes Onkels.

Das Publi­kum war begeis­tert und for­der­te laut­stark eine Zuga­be. Nach dem Kon­zert lie­ßen sich die Fans nicht neh­men, noch unzäh­li­ge Sel­fies, vor allem mit John Byron Jag­ger, zu schießen.

Für die Fans der Rol­ling Stones war es ein unver­gess­li­ches Erleb­nis, einen Nef­fen des legen­dä­ren Mick Jag­gers live zu erle­ben. John Byron Jag­ger hat das Talent sei­nes Onkels geerbt und ist ein viel­ver­spre­chen­der Musiker.

Hier sind eini­ge Details zum Konzert:

  • Ort: Earth-Music-Hall, Wetter
  • Band: Javier Var­gas & Band
  • Front­mann: John Byron Jagger
  • Gen­re: Latin Rock, Elec­tric Blues

Hier sind eini­ge Reak­tio­nen der Fans:

  • “Das war ein unglaub­li­ches Kon­zert! John Byron Jag­ger hat eine tol­le Stim­me und ist ein ech­ter Entertainer.”
  • “Es war wie ein Hauch der Rol­ling Stones. Ich habe mich wie in einer ande­ren Zeit gefühlt.”
  • “Ich wer­de die­ses Kon­zert nie ver­ges­sen. Es war ein unver­gess­li­ches Erlebnis.”
Mehr: https://www.wp.de/staedte/herdecke-wetter/jagger-im-schoental-hauch-der-rolling-stones-weht-in-wetter-id239950526.html

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.